Lindert den quälenden Juckreiz bei atopischer Dermatitis

Nemolizumab

Ao. Univ.-Prof. Mag. pharm. Dr. Helmut Spreitzer
Artikel drucken
Atopische Dermatitis © Shutterstock
© Shutterstock

Atopische Dermatitis

Atopische Dermatitis ist eine schubförmig chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die oftmals schon im Kleinkindalter auftritt und in der Regel Kopfhaut, Gesicht und Hände betrifft. In den meisten Fällen bildet sich die atopische Dermatitis im Laufe der Pubertät vollständig zurück. Neurodermitis kann sich aber auch unvermutet bei Erwachsenen manifestieren. Oftmals bleibt sie unerkannt und daher auch unbehandelt. Ein sehr unangenehmes Begleitsymptom ist der quälende Juckreiz. Er beeinträchtigt die Lebensqualität und die Nachtruhe massiv und das ständige K

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren