Internationale Verbände, Teil 3

Gemeinsam stark: FIP

Artikel drucken
PGEU © iStock
© iStock

Die FIP, der Weltverband der Apotheker:innen, Apotheken und Pharmazie, wurde 1912 unter dem Namen Fédération Internationale Pharmaceutique im Rahmen des 16. Internationalen Pharmazeutischen Kongresses in den Niederlanden gegründet und ist heute die weltweit führende Organisation für Apothekerinnen und Apotheker. Das Ziel war von Anfang an, den Austausch von Fachwissen und Erfahrungen zwischen Apotheker:innen aus verschiedenen Ländern zu fördern. So sollten Pharmazeut:innen von der Praxis der Kolleg:innen profitieren und die Qualität, Versorgung und Sicherheit von und mit Arzneimitt

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren