Hocheffektiv

Moderne antiretrovirale HIV-Therapien

Mag. pharm. Christopher Waxenegger
Artikel drucken
HIV-Test © iStock
© iStock

Auch heute noch, mehr als 30 Jahre nach seiner Entdeckung, verbinden viele Menschen HIV ausschließlich mit Homosexuellen („men who have sex with men“; MSM). Unter den in Österreich jährlich neu diagnostizierten 300 bis 400 HIV-Infektionen befinden sich allerdings bei weitem nicht nur MSM, sondern auch Drogenkonsument:innen („injecting drug users“; IDU) und heterosexuelle Kontakte. Die AGES beziffert die Ansteckung mit 38,4 % durch heterosexuelle Kontakte, 43,6 % durch MSM und 12,1 % durch IDU. Ähnlich verhält es sich in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

In Summe

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren