Die Zukunft mitgestalten

Fokusgruppenstudie zu arzneimittelbezogenen Problemen

Artikel drucken
Die Fokusgruppenmethode ist ein äußerst effektives Instrument, um tiefgehende Einblicke in Einstellungen, Meinungen und Erfahrungen zu gewinnen.  © Shutterstock
Die Fokusgruppenmethode ist ein äußerst effektives Instrument, um tiefgehende Einblicke in Einstellungen, Meinungen und Erfahrungen zu gewinnen. © Shutterstock

Öffentliche Apotheker:innen stehen im Fokus dieser Herausforderungen, da sie an der Schnittstelle zwischen Patient:innen und Arzneimitteln agieren. Ihre Rolle ist entscheidend bei der Identifikation, Lösung und Prävention von arzneimittelbezogenen Problemen (ABP). Trotz dieser entscheidenden Rolle besteht diesbezüglich jedoch eine Forschungslücke. Es ist nicht ausreichend untersucht, wie Sie als Apotheker:in in der täglichen Arbeit in öffentlichen Apotheken mit diesen Problemen umgehen. 

Wir laden Sie herzlich ein, Teil unserer Fokusgruppenstudie zu werden und g

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren