Von neuen Impfstoffen bis zu Künstlicher Intelligenz

„Impfen schützt!“

Mag. pharm. Dr. Angelika Chlud
Artikel drucken
In bewährter Weise leitete Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt von der MedUni Wien den Impftag 2024. © Akademie der Ärzte
In bewährter Weise leitete Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt von der MedUni Wien den Impftag 2024. © Akademie der Ärzte

Der Impftag stieß als hybride Veranstaltung auch in diesem Jahr mit über 1.000 Teilnehmer:innen auf großes Interesse. Univ.-Prof. Dr. Wiedermann-Schmidt unterstrich in ihrer Eröffnungsrede „die positiven Aspekte der Pandemie“. Letztere führte nicht nur zu einem immensen Wissenszuwachs im Bereich der Immunologie, sondern zeigte auch, dass die richtige Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg ist. 

Riesige Chancen durch ChatGPT

Bei einer überzeugenden Impfkommunikation wird zukünftig die KI (Künstliche Intelligenz) eine wichtige Unterstützung bieten, meinte

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren