Mikronährstoffe bei Allergien

Hilfe für ein übersensibles Immunsystem

Mag. Larissa Grünwald
Artikel drucken
Frau mit Gasmaske © iStock
© iStock

Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf harmlose Stoffe: Das Immunsystem schüttet nach Kontakt mit einem Allergen innerhalb von Minuten große Mengen entzündlicher Botenstoffe wie Histamin aus. Es kommt zu Allergiesymptomen, die – je nach Allergietyp bzw. Auslöser – von Fließschnupfen, geschwollenen Augen, starkem Husten über Juckreiz, Verdauungsstörungen, Übelkeit bis zu schweren Atembeschwerden und Atemnot reichen können. Der anaphylaktische Schock, der u. a. zu einem Atem- oder Kreislaufstillstand führen kann, stellt dabei die akuteste und heftigste Reaktion auf

Sie haben bereits ein ÖAZ-Abo?

Ihre Online-Vorteile:

  • ✔ exklusive Online-Inhalte
  • ✔ gratis für alle Print-Abonnent:innen
  • ✔ Überblick über die aktuellen Couponing-Aktionen

Die Österreichische Apotheker-Zeitung informiert über spannende Themen aus Pharmazie, Wirtschaft, Gesundheits- und Standespolitik.

1 Jahr um € 155,00 (zzgl. 10 % Ust.) für Ihre ÖAZ als Printausgabe und Online

Das könnte Sie auch interessieren